Von unserer Gastautorin Kathrin Tschorn “Marshmallow Mädchen”

Wer sich einen Body-Glide-Hautschutzstift gegen Wundreiben, Ausschlag und Blasenbildung zulegen möchte, steht bei der Auswahl des richtigen Produkts womöglich vor der Frage: Was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem blauen Body Glide „Body“ und dem pinken Body Glide „For Her“? Hier beleuchten wir beide Varianten und finden heraus, für welche Bedürfnisse der blaue und der pinke Body Glide ideal sind.

Sowohl der blaue Body Glide „Body“ als auch der pinke Body Glide „For Her“ schützen vor Reibung und Irritationen überall dort, wo Haut auf Haut, Stoff oder Schuhe trifft. Sie können also beide am Hals, unter den Armen, im Brustbereich, in der Leiste, am Po, zwischen den Oberschenkel und an den Füßen zum Einsatz kommen.

Beide Varianten des Body Glide bilden einen dünnen Film auf der Haut, der wasser- und schweißfest, aber dennoch feuchtigkeitsdurchlässig ist; die Haut kann also atmen. Der Schutzfilm ist trocken und unsichtbar, macht also keine Flecken auf der Kleidung. Ähnlich wie ein Deostick lässt sich der Hautschutzbalsam leicht auftragen, ohne zu fetten oder zu schmieren.

 

Body GlideWas macht den blauen Body Glide „Body“ aus?

Der blaue Body Glide „Body“ besteht aus nur wenigen Inhaltsstoffen, die allesamt natürlichen Ursprungs und vegan sind. Deshalb enthält auch er keine Allergene. Man könnte in quasi essen – sollte man aber nicht.

Besser man trägt ihn auf Körperstellen auf, die von Reibung bedroht sind und verhindert so einen „Wolf“ und Blasen. Unsichtbar und geruchlos schützt Body Glide „Body“ die Haut vor Wundreiben, Irritationen und Ausschlag.

 

For HerWas macht den pinken Body Glide „For Her“ aus?

Neben hautschützendem Allantoin und hautberuhigendem Vitamin E (Tocopherol), die auch im blauen Body Glide enthalten sind, beinhaltet der pinke Body Glide „For Her“ weitere pflegende Inhaltsstoffe. Auszüge aus Kokos- und Mandelöl schützen die Haut vor dem Austrocknen. Beide Öle wirken reizlindernd und tragen zu einem weichen und zarten Hautgefühl bei.

Body Glide „For Her“ ist reich an den Vitaminen A, B, E und F, die allesamt die Gesunderhaltung der Haut fördern. Auch im pinken Body Glide sind alle Inhaltsstoffe pflanzlichen Ursprungs. Obwohl er zusätzliche pflegende Öle enthält, fettet er nicht und bildet eine effektive, duftneutrale Barriere, die Reibung verhindert.

Wann sollte man sich für den blauen oder den pinken Body Glide entscheiden?

Wenn man so will, bildet der blaue Body Glide „Body“ die Basis der Body-Glide-Familie. Wegen seiner überschaubaren Liste an natürlichen Inhaltsstoffen ist der allergiefreundliche Hautschutzstuft vor allem auch für Menschen empfehlenswert, deren Haut besonders empfindlich ist und zu Irritationen neigt.

Der pinke Body Glide „For Her“ eignet sich wegen seiner regenerierenden Eigenschaften besonders für sensible Körperstellen, die nicht nur Schutz vor Reibung, sondern zusätzliche Pflege benötigen. Das gilt vor allem für Bereiche, in denen kontinuierlich Haut auf Haut reibt und die deshalb kaum Zeit haben, sich zu erholen, wie beispielsweise in Hautfalten, am Gesäß, an den Brüsten oder zwischen den Oberschenkeln. Auch trockene und rissige Haut kann mit Body Glide „For Her“ gepflegt werden.

Für welchen Body-Glide-Hautschutzstift man sich auch entscheidet, in jedem Fall ist die Haut effektiv vor Reibung, Wundscheuern und Blasenbildung geschützt.

 

Kathrin Tschorn ist die Gründerin von Marshmallow Mädchen, der body-positiven Inspirations- und Informationsplattform für Frauen mit großen und kleinen Kurven, die selbstbewusst durchs Leben tanzen wollen.