„Work-Life-Balance hat jetzt eine andere Bedeutung“, sagt Arnit K. Demesmin, ein zertifizierter Personal- und Gruppentrainer. “Daher ist es wichtig, dass Sie die Zeit für Ihr Training rechtzeitig einplanen”.

Durch unsere geänderte Lebenssituation kann es leicht passieren, daß wir unsere gewohnten Trainigsabläufe vernachlässigen. Aus ein paar übersprungenen Tagen werden ein paar Wochen, und bevor wir es merken, ist eine ganze Saison (oder drei) vorbei. Wenn dann noch eine globale Pandemie und die Schließungen von Fitnessstudios hinzukommt, kann es schnell passieren, daß wir unser gewohntes Training vernachlässigen.

Bewegung inmitten von COVID-19 ist jedoch besonders wichtig für unser geistiges und körperliches Wohlbefinden.

„Unser Land sieht sich einer neuen Lebensweise gegenüber und mangelnde soziale Interaktion mit unserer Familie und unseren Freunden hat zu einer Zunahme von Depressionen und Angstzuständen geführt“, sagt Arnit K. Demesmin,  ein zertifizierter Personal- und Gruppentrainer mit einem Master in Psychologie. “Fitnesstraining ist eine großartige Möglichkeit Angstzustände und Depressionen zu überwinden, da wir so unserem Alltag Struktur geben können, wenn alles andere völlig aus dem Ruder läuft.”
Abgesehen davon, dass wir damit unsere Stimmung verbessern, hat sich gezeigt, dass beständiges Training mit mäßiger Intensität das Immunsystem stärkt, die Herzgesundheit erhält, Typ-2-Diabetes bekämpft und die allgemeine Fitness steigert.

Unabhängig davon, ob Sie ein Fitness-Junkie waren oder nur sporadisch trainiert haben, ist es jetzt wichtiger denn je, der körperlichen Aktivität Priorität einzuräumen. Lassen Sie alle negativen Gefühle los, die mit dem „Verlassen“ Ihrer vergangenen Routine verbunden sind, und suchen Sie stattdessen nach Wegen, um die Hindernisse zu überwinden, die Sie soweit gebracht haben.

Hindernis 1: Das Fitnessstudio ist geschlossen

Lösung: Wenn Sie es gewohnt sind, ein Fitnessstudio zu besuchen, kann Ihre gesamte Routine aufgrund der COVID-19 bedingten Schließung beeinträchtigt werden. Zum Glück war es nie einfacher, von zu Hause aus zu trainieren. Es gibt keinen Mangel an On-Demand-Programmen, die Sie auf Ihr Smartphone oder Tablet herunterladen können – von Tanz und Yoga über HIIT-Routinen bis hin zu Cardio. Einige sind kostenlos (suchen Sie auf Amazon Prime und YouTube nach Tausenden von kostenlosen Fitnesskursen), während andere eine monatliche Abonnementgebühr erheben. Sie können auch einen Personal Trainer beauftragen, um ein personalisiertes persönliches oder virtuelles Fitnessprogramm zu erstellen, das auf Ihren Zielen basiert, oder an deren Gruppenkursen teilnehmen.

Hindernis 2: Ich finde keine Zeit

Lösung: Für die meisten Menschen, die zum ersten Mal von zu Hause aus arbeiten, kann es schwierig sein, die Grenze zwischen Privatem und Beruf zu überwinden. Wo endet Ihr provisorisches Büro und wo fängt das Privatleben an? Ohne Pendelverkehr und Wechsel zwischen Arbeitsplatz und Zuhause, der Sie am Ende des Tages aus dem Geschäftsmodus bringt, kann es schwierig sein, Grenzen zu ziehen. “Work-Life-Balance hat jetzt eine andere Bedeutung”, sagt Demesmin. “Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre freie Zeit rechtzeitig einplanen. Wenn Sie sich einen festen Plan machen, ist es wahrscheinlicher, daß Sie sich auch daran halten. “

Hindernis 3: Die Kinder halten mich auf

Lösung: Als Sie im Januar den Kalender auf 2020 umgedreht haben, hatten Sie wahrscheinlich keine Ahnung, dass Sie dieses Jahr plötzlich ein Vollzeitlehrer und eine Kindertagesstätte werden würden. Aber Mathematik und Naturwissenschaften sind nicht die einzigen Fächer, in denen Sie ihre Kinder unterrichten können. Wie wäre es, wenn Sie diese Zeit gemeinsam nutzen, um eine Grundlage für Fitness- und Ernährungsgewohnheiten zu schaffen, die sie durch das Leben tragen werden? “Beziehen Sie Ihre Kinder in Ihr Training und Ihren Lebensstil ein”, schlägt Demesmin vor. „Wählen Sie einen Tag in der Woche, an dem Sie alle gemeinsam etwas gesundes kochen. Aus Fitnessgründen bieten viele On-Demand-Programme Workouts im Familienstil an, um jedes Mitglied Ihres Haushalts zu motivieren. “ Wenn Sie und Ihr Partner von zu Hause aus arbeiten, kann es hilfreich sein, mit Ihrer anderen Hälfte einen Fitnessplan zu erstellen: Während Sie trainieren, kann Ihr Ehepartner die Kinder betreuen und umgekehrt.

Hindernis 4: Mangel an Motivation

Lösung: Bei all dem Stress, den alle in den letzten Monaten hatten, ist es kein Wunder, dass das Anschauen einer Netflix Serie  auf der Couch so viel ansprechender klingt, als die Turnschuhe zu schnüren. Die gute Nachricht ist, dass Motivation nicht nur von innen kommen muss. “Finden Sie eine Gruppe Gleichgesinnter, die zu Ihrem Lebensstil passt – von der Sie motiviert werden, sich aber nicht übermäßig unter Druck gesetzt fühlen”, sagt Demesmin. “Freunde sind die besten Motivationspartner. Fragen Sie sie daher, ob sie eine Fitnessgruppe erstellen möchten.” Und bevor Sie sich zum Ziel setzen den Mount Everest zu besteigen oder einen Marathon zu laufen – manchmal können die kleinsten Ziele den größten Erfolg bringen. Schließen Sie sich beispielsweise einer Gruppe an, deren Herausforderung darin besteht, die Aktivitätsringe auf ihrer Apple Watch für den gesamten Monat zu füllen. Oder machen Sie drei Workouts pro Woche. Oder starten Sie einfach einen Facebook-Gruppenchat, um Ihre Workouts und Herausforderungen zu besprechen und um Unterstützung zu bitten, wenn Sie Probleme haben.

Hindernis 5: Mittelmangel

Lösung: Sie benötigen keine ausgefallene Ausrüstung, um zu trainieren. Viele Fitness-Apps und Personal Trainer-Programme kommen problemlos mit einfachen Mitteln aus, z. B. mit einem Springseil, Bändern und einigen Hanteln. Als kostengünstige Alternative können Sie mit Haushaltsprodukten kreativ werden – verwenden Sie mit Wasser gefüllte Waschmittelflaschen als Hanteln, Handtücher als Rutschen, Stühle als Stepper und Treppen als Cardio-Geräte.

3 Schritte, um wieder fit zu werden

1. Starten Sie einfach

Möchten Sie viel Gewicht verlieren oder ein großes Fitnesziel erreichen, das Monate oder Jahre dauern kann? Teilen Sie es in Teilziele auf, die zum größeren Ziel führen: Nehmen Sie 4 Kilo ab, trainieren Sie dreimal pro Woche, gehen Sie zwei Kilometer pro Tag. Damit werden Ihre Ziele überschaubarer.

2. Planen Sie den Erfolg

Verwenden Sie den Sonntagabend, um Ihren Trainings- und Ernährungsplan für die kommende Woche aufzuschreiben. Blockieren Sie die Zeit für Trainingseinheiten in Ihrem Kalender (einschließlich der Übungen, die Sie machen werden), damit sie nicht auf der Strecke bleiben, wenn sich Ihr Zeitplan ändert.

3. Verlassen Sie sich auf Unterstützung

Teilen Sie Ihrer Familie und Ihren Freunden mit, dass Sie ein neues Lifestyle-Programm starten und dafür deren Ermutigung und Verständnis benötigen. Erklären Sie, was Sie vorhaben und bitten Sie um Verständnis, daß Sie vielleicht etwas weniger Zeit mit Ihren FreundInnen und Ihrer Familie verbringen können.
Vielleicht erklärt sich Ihr Partner auch dazu bereit, sich für eine Stunde um die Kinder zu kümmern, damit Sie z.B. Ihre Yoga-Einheiten in Ruhe durchführen können.